Kontakt
K&L Bau GmbH
Untere Breite 12
72144 Dußlingen
Homepage:www.klbaudusslingen.de
Telefon:07072 915075
Fax:07072 915076

Schornstein­systeme zur Sanierung

Charakteristik und Leistungs­merkmale der Schiedel Schorn­stein­systeme für Sanierungs­vorhaben.

Die Anforde­rungen der Feuerungs­verordnungen (FeuVo) der Länder, sowie der Landes­bau­ordnungen (LBO) und der DIN V 18160-1 sind einzu­halten. Vor der Aus­führung empfehlen wir die Abstim­mung mit dem zuständigen Bezirks­schorn­stein­feger­meister.

Firmenlogo

PRIMA PLUS - der Univer­selle aus Edelstahl

Ein Sanierungs­system für bestehende Schorn­stein­schächte aus hoch­wertigem Edel­stahl. Speziell ge­eignet für Öl- und Gas­feuer­stätten im Unter- und Über­druck­betrieb.

Highlights

PRIMA PLUS ist ein Sanierungs­system für bestehende Schornstein­schächte aus korrosions­beständigen Edelstahl. Speziell geeignet für Öl- und Gasfeuer­stätten im Unter- und Überdruck­betrieb. An PRIMA PLUS können Festbrenn­stofffeuer­stätten im Unterdruck- und Trocken­betrieb angeschlossen werden. Wir haben für Sie weitere Vorteile des Sanierungs­systems zusammen­gefast:

Funktional

Das universelle Schornstein­sytem ist besstens für Öl- und Gasfeuer­stätten im Unter- und Überdruck­betrieb geeignet - für Festbrennstoffe im Unterdruck­betrieb. An PRIMA PLUS können auch Feuerstätten mit Festbrenn­stoffen im Unterdruck- und Trocken­betrieb angeschlossen werden. Das Luft-Abgas-System ist für raumluft­abhängige und raumluft­unabhängige Betriebsweise geeignet.

Schornsteinsystem

Garantierte Qualität

Bei der Produktion des Systems PRIMA PLUS wird Wert auf ausschließlich höchst qualitative Materialien gelegt. Das Rohr wird durch­gehend stumpfnaht­geschweißt und aus korrosions­beständigen Edelstahl gefertigt. Es bietet somit Schutz gegen aggressive Säuren in den Abgasen, Korrosion und Rußbrand. Mit eingelegter Lippen­dichtung ist das System noch dazu überdruck­sicher. So garantieren wir eine Funktions­garantie des Systems von 10 Jahren.

Einfache Montage

Das passgenaue Verbindungs­system mit Steckmuffen­verbindung (Stecksystem) sowie das geringe Gewicht sorgt für eine schnelle und sichere Montage. Das Rohr ist durchgehend stumpfnaht­geschweißt, somit sind Schweiß­arbeiten auf der Baustelle nicht notwendig - der Sanierungs­schornstein ist sofort betriebsbereit.


KERANOVA - der Univer­selle aus Profil­keramik

KERANOVA ist ein ein­wandiges Abgas­system aus Keramik für die Kamin­sanierung. Geeignet ist es für gas­förmige, flüssige oder feste Brenn­stoffe, für Öl- und Gas-Feuer­stätten im Über­druck­betrieb und raum­luft­unab­hängiger Betriebs­weise.

Highlights

KERANOVA ist ein einwandiges Abgassystem aus Keramik für die Kamin­sanierung. Für Öl- und Gas-Feuer­stätten im Überdruck­betrieb bis 200°C und raumluft­unabhängiger Betriebs­weise, für alle Brennstoffe im Unterdruck­betrieb bis 400°C Abgas­temperatur. Wir haben für Sie alle Vorteile des Schornstein- und Abgas­systems zusammen­gefasst:

Höchste Qualität

Bei der Konstruktion und Produktion setzen wir auf hoch­wertigste Materialien. So ist das dünn­wandige Profilrohr aus hoch­wertiger Keramik gefertigt und besitzt an der Oberseite eine voll­keramische Steckverbindung, die für absolute Dichtigkeit sorgt. Das Abgas- und Schornstein­system KERANOVA ist säure- und korrosions­beständig gemäß EN 1457. Außerdem ist es bei allen Brenn­stoffen feuchte­unempfindlich und rußbrand­beständig.

Funktional

Der KERANOVA ist für Öl- und Gasfeuer­stätten im Überdruck­betrieb bis 200 Grad (mit Rotempo Fugenmasse) sowie für alle Brennstoffe im Unterdruck­betrieb bis 400 Grad dicht. Die Installation erfolgt schnell und sicher vom Dach aus. Die Profilrohre werden „in einem Zug“ mittels Ablass­winde in den bestehenden Schornstein eingeführt. Dabei wird die Verbindung mittels einer keramischen Muffe gesichert. Eine Zusätzliche Edelstahl-Manschette sorgt für sichere Verarbeitung und Statik. Einklickbare Abstand­halter sorgen in jeder Situation für einen vorschrifts­mäßigen Einbau.

Schornsteinsystem

Energieffizient

Die Dämmung der Rohrsäule empfiehlt sich beim Anschluss einer Fest­brennstoff-Feuerstätte (falls der Querschnitt des bestehenden Schornsteins ausreichend ist). Die Wärme­dämmung besteht aus einer hoch­wertigen Mineralfaser-Dämmschicht, die hervorragende Isoliereigenschaften besitzt.

Quelle: Schiedel


Nähere Informationen zum Produkt:

Zum Seitenanfang